Funnelblick #5 – 12.10.2017

WANN?

12. Oktober 2017

von 17:30 – 21:30 Uhr

WAS?

Auf der Veranstaltung werden 3 je 15-minütige Impulsvorträge gehalten. Nach jedem Vortrag gibt es 15 Minuten für Fragen und Diskussion. Nach den 3 Vorträgen haben wir Zeit für Netzwerken und vertiefende Gespräche.

Praxisbericht: Marketing Automation hilft Uniscon Cloud-Kunden im Mittelstand zu gewinnen

Die Deutschen Geschäftsanwender sind gegenüber der Cloud stets kritisch. Zwar werden vereinzelt Dienste in die Cloud ausgelagert, aber wenn es um sicherheitskritische Anwendungen geht, ist immer noch eine Menge Gegenwind spürbar. Markus Kieslich gibt einen Einblick wie die Uniscon GmbH seit dem Launch Ihres SaaS-Angebots iDGARD den Weg vom Start-Up zum etablierten Player für Secure Cloud Anwendungen gemeistert hat.
Er teilt seine Erfahrungen, welchen Beitrag Marketing Automation zur Interessenten- & Kundenkommunikation geleistet hat und gibt praktische Tips zu den Themen:

  • Startschuss – KISS (keep it simple and stupid)
  • warum und wie er man Ziele und Schritte für die Einführung von Marketing Automation priorisieren kann
  • wie man die steigende Komplexität bei der Weiterentwicklung managen kann

Markus Kieslich ist seit Januar 2012 bei der Uniscon GmbH beschäftigt und seit dem Jahr 2013 verantwortet er den Bereich Marketing und Kommunikation. Zwischen 2013 und 2015 unterstütze er das Produktmanagement für eine mobile Applikation und war in verschiedenen Vertriebs-Projekten mit Hardware-Herstellern, Distributoren und Providern als Projektleiter tätig.

Über Inbound Marketing zu 25.000 Nutzern

Inbound Marketing verspricht über guten Content, Suchmaschinen und Social Networks die Kunden quasi im Alleingang zu gewinnen. Leider bleiben in der Praxis die Ergebnisse meist hinter den Erwartungen zurück. Nik stellt den erfolgreichen Inbound Marketing Ansatz von absence.io vor, über den sie 25.000 Nutzer gewonnen haben. Was hat funktioniert? Wo sind sie auf Probleme gestoßen? Und warum am Ende dann doch noch Vertriebsmitarbeiter benötigt werden.

Nikbin Rohany ist Gründer und Geschäftsführer von absence.io, das 2017 von Shore.com übernommen wurde

Is Marketing Eating Sales?

Die Gastgeber von Funnelblick gehen in die Bütt.

Das Marketing übernimmt immer mehr Anteil und Verantwortung für die Buyer´s Journey. Nimmt es damit dem Vertrieb auch die Arbeit weg? Wird der Kuchen neu verteilt oder größer? Steffen und Christian diskutieren Thesen zum Verhältnis von Marketing und Sales im Zeitalter von Automatisierung und AI.

Steffen Ritter ist Director Enterprise Sales bei CAST und Co-Founder von Funnelblick

Christian Weisbrodt ist Marketing Director bei Basware und Co-Founder von Funnelblick

Jetzt zu Funnelblick anmelden

Tickets gibt es für 20 Euro auf Eventbrite. Mit den Einnahmen decken wir die Kosten für Essen und Getränke.

WO?

Shore GmbH
Seidlstr. 23
80335 München

Sie haben Fragen oder wollen mit uns Kontakt aufnehmen? Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus.

Funnelblick Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen und immer auf den Laufenden bleiben: jetzt den Newsletter abonnieren!